Farid Bang trägt einen Bart – DAS ist der wahre Grund dafür!

Ramadan

Zum ersten Mal in seiner nunmehr 10 jährigen Karriere als Rapper zeigt sich Farid Bang öffentlich mit einem Bart. Viele Fans kommentierten seinen neuen Look dabei positiv und freuten sich über die optische Veränderung beim Düsseldorfer, denn sowohl die Hörer als auch Rap-Kollegen bemerkten häufiger, dass der Düsseldorfer sich seit seinen Anfängen nicht wesentlich verändert habe.

Allerdings ist der Style-Aspekt nicht das einzige, was den Rapper zum Bart bewegt haben könnte. Derzeit feiern Muslime den Fastenmonat Ramadan, ein Anlass den Gläubige gerne Nutzen, um sich über sich selbst klar zu werden und sich zu einem besseren Menschen zu ändern. Dazu gehört allerdings nicht nur das Fasten – der Ramadan erfordert auch in anderen Lebensbereichen ein hohes Maß an Disziplin.

So ist es während des Ramadans nicht erlaubt seinen Bart abzurasieren, lediglich das Stutzen und die Pflege sind in Ordnung. Damit ist also auch klar, dass der Bart des Rappers frühestens in ein paar Wochen verschwindet und wir Farid Bang eventuell bald mit Vollbart sehen werden.

Hier seht ihr seinen Bart

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen