Wtf! HIER macht Fler jetzt eine Psychoanalyse von Bushido!

Psychoanalyse

Im neuen Backspin-Interview gibt Fler erstaunliches preis! Im Gespräch gibt der Berliner Rapper, der besonders in der Vergangenheit gerne mal als Choleriker bezeichnet wurde, preis, dass er ab dem zehnten Lebensjahr regelmäßig in Therapie gehen musste. So kam Fler schon früh mit den Methoden der Psychoanalyse in Kontakt.

Im Interview behauptet er infolge dessen: „Ich hab doch vom Herzen her kein Problem mit Bushido. Ich weiß doch warum er so ist. Ich war mit 10 Jahren das erste Mal in einer Therapie, ich kann dir eine Psychoanalyse von mir machen, von dir, von den Jungs, von Bushido. Ich weiß warum er so ist – und das tut mir Leid, dass er so ist. Für ihn tut es mir Leid! Weil er in seinem Herzen, in einer Ecke ist er ganz ganz allein und Verletzbar.“

Hintergrund ist sein Verhältnis zu Bushido. In den letzten 15 Jahren waren die Jugendfreunde mehrfach Erzfeinde und dann wieder beste Freunde: „Die letzten Versuche da irgendwo einen gemeinsamen Nenner zu finden, haben dazu geführt, dass ich mich von dieser Person, von dieser Partei gedrückt fühle.“

Hier seht ihr die Stelle (Ab 01:14:00)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen