21 Rapper – Alle goldenen Schallplatten im Jahr 2017

Alle Schallplatten

Das wohl erfolgreichste Deutschrap-Jahr der Geschichte neigt sich dem Ende. 2017 wurden in der gesamten Musiklandschaft Deutschlands so viele Schallplatten-Auszeichnungen wie noch nie verliehen, was unter anderem an einer starken deutschen Rapszene liegt. Insgesamt wurden 41 Gold- und Platin-Schallplatten an deutsche Rapper verliehen. Wir berücksichtigen lediglich in Deutschland verliehene Auszeichnungen, Österreich und die Schweiz gehen nicht in die Wertung mit ein.

Außerdem werden nur die Höchstwertungen gezählt, das heißt, dass bspw Bausa eine Goldene für ‚Was du Liebe nennst‘ hat, diese durch seine Platinschallplatte jedoch nicht mit gezählt wird. Es kann also nur eine Schallplatte pro Song berücksichtigt werden. Des Weiteren kommt es hier lediglich auf das Vergabedatum der Schallplatte an, es können also Releases aus dem Jahr 2016 Gold gehen. So erhielt KC Rebell seine Goldene für das Album’Fata Morgana‘, welches im Jahr 2015 erschien.

Rangliste

Platz 1
Bonez MC – 3x Platin, 7x Gold (Album: Palmen aus Plastik, Sampler 4/ Singles: Millionär, Kontrollieren, diverse aus ‚PaP‘)

Platz 2
Raf Camora – 3x Platin, 6x Gold (Album: Palmen aus Plastik/ Singles: Primo, Kontrollieren, diverse aus ‚PaP‘)

Platz 3
KC Rebell
– 5x Gold (Single: Bis hier und noch weiter, Murcielago, iPhone 17/ Album: Abstand, Fata Morgana)

Hier könnt ihr KCs Gold-Hit hören

Platz 4
Maxwell –  1x Platin, 3x Gold (Single: Ohne mein Team, Kontrollieren, Safari/ Album: Sampler 4)

Platz 5
Kontra K
– 4x Gold (Single: Erfolg ist kein Glück/ Album: Gute Nacht, Aus dem Schatten ans Licht, Labyrinth)

Platz 6
Gzuz – 3x Gold (Single: Mörder, Kontrollieren, Millionär/ Album: Sampler 4)

Platz 7
Miami Yacine – 1x Platin, 1x Gold (Kokaina, Bon Voyage)

Hier hört ihr den Rekord-Song ‚Kokayna‘

Platz 8
Bausa – 1x Platin (Was du Liebe nennst)

Platz 9
Summer Cem – 2x Gold (Murcielago, Bis hier und noch weiter)
Kay One – 2x Gold (Louis Louis, Senorita)
Nimo – 2x Gold (Lambo Diablo GT, Heute mit mir)

Hier könnt ihr euch ‚Lambo Diablo GT‘ anhören

Platz 10
Kurdo
– 1x Gold (Ya Salam)
Capo – 1x Gold (Lambo Diablo GT)
Kollegah & Farid Bang  – 1x Gold (Album: JBG3)
Azet & Zuna – 1xGold (Nummer 1)
Ufo361 – 1x Gold (Nice Girl 2.0)
Ali As – 1x Gold (Lass sie tanzen)
LX & Sa4 – 1x Gold (Album: Sampler 4)

Hier seht ihr ‚Nice Girl 2.0‘

Noch nicht bestätigt

Zu den bereits offiziell bestätigten goldenen Schallplatten kommen noch eine ganze Reihe von Songs, die es bereits 2017 geschafft haben, die Marke von 200.000 Verkäufen zu knacken.

Rin – Seine beiden Hit-Singles „Eros“ und „Monica Belucci“ stehen bei 28 Millionen, bzw 24 Millionen Streams und müssten bereits seit langem mit einer Goldenen gekürt worden sein. Bausa schaffte es bereits mit unter 20 Millionen Streams Gold zu gehen, da die digitalen Verkäufe recht stark liefen. Zudem erhielt er für „Was du Liebe nennst“ bereits beim Stand von 36 Millionen Streams seine Platin-Schallplatte.

Zuna – Auch KMN-Rapper Zuna hat es eigentlich bereits geschafft, die Marke von 20 Millionen Streams mit seinem Album-Track „Wieso?“ zu knacken. Azet gab vor einigen Tagen bekannt, dass der Song ganz kurz vor der goldenen Schallplatte steht – bisher wurde jedoch noch kein Gold-Erfolg verkündet. Er dürfte es im Jahr 2018 als erster schaffen, Gold zu gehen.

Bausa – Wie bereits zuvor erwähnt, ist „Was du Liebe nennst“ bereits bei 36 Millionen Streams Platin gegangen. Nun steht der Song bereits bei 56 Millionen Streams, was rein rechnerisch eine Auszeichnung mit Dreifach-Gold möglich macht. Ob der Rapper aus Bietigheim-Bissingen lediglich mit der Verkündung wartet und er die Schallplatte bereits bei sich hängen hat?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen