10 deutsche Rapper gleichzeitig in den Youtube-Trends!

Youtube-Trends

Wieder einmal übernehmen deutsche Rapper die Trends auf Youtube. Nachdem in den vergangenen 48 Stunden rund 15 etablierte Rapper neue Musikvideos veröffentlichten, lag die Frage im Raum, ob es tatsächlich alle Künstler parallel zueinander schaffen, die benötigte Aufmerksamkeit zu erlangen oder ob der Eine dem Anderen womöglich die Butter vom Brot nimmt.

Jetzt bestätigt sich: Das ist nicht der Fall! Aktuell befinden sich so viele Rap-Songs wie nie gleichzeitig in den Trends auf Youtube, womit bewiesen wäre, dass die Szene mittlerweile groß genug für alle ist. In den aktuellen Trends befinden sich 6 deutsche Rapper aller Couleur, aufgeteilt auf 5 Musikvideos.

Die Spitze bilden Fler und Azet, die derzeit auf Platz 1 und 3 stehen. Dahinter positionieren sich 18 Karat, Olexesh und Newcomer Krickz. Zuvor waren auch Pa Sports & Kianush, sowie Gary Washington & Greeen für kurze Zeit in den Trends und sammelten jeweils rund 200.000 Klicks an nur einem Tag.

Hier seht ihr die Youtube-Trends

Fler Youtube
Azet Youtube
18 Karat Youtube
Olexesh Youtube
Krickz Youtube

Wochen-Trends

Ganz besonders hervorgetan haben sich die neuen Videos von Bausa, King Khalil & Capital Bra und Fard, die es mit ihren Songs sogar in die Wochen-Trends geschafft haben. Bausa steht mit „FML“ sogar auf Platz 2 der meist beachteten Videos der vergangenen Woche! Hier ist besonders gut zu sehen, dass es sowohl Gesangsnummern, Straßenrap, als auch deepe Storyteller in die Trends schaffen können. Wir gratulieren allen Künstlern zu ihrem Erfolg!

Hier seht ihr die Wochen-Trends

Bausa Youtube
King Khalil Youtube
Fard Youtube

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen