Sinan-G verrät ungewollt, in welche Richtung sein Album gehen wird!

Sinan-G

Monate nach seiner Haftentlassung macht Sinan-G es praktisch offiziell: Die Arbeiten an seinem Album haben offenbar begonnen! Wie der Essener vor wenigen Stunden bekanntgegeben hat, hat er sich ein eigenes Studio im Hyatt Hotel in Düsseldorf eingerichtet und nimmt dort die ersten Songs auf. Mit dabei ist der Berliner Rapper Fler, der sich in den vergangenen Wochen häufiger im Düsseldorfer Hyatt Hotel zeigte.

Zudem veröffentlichte Fler ein Video in seiner Instagram Story, das den 30 jährigen Sinan-G während eines Gesprächs mit Sänger Remoe und Musikproduzent Simes Branxons zeigt. Hier wird es für Fans des Esseners dann wirklich interessant: Der Rapper gibt an, zwei Beats gepickt zu haben, nämlich zum einen einen von Simes Branxons, der beispielsweise „AMG“ von Fler und Farid Bang produzierte und zum anderen einen von Aribeatz.

Auch er ist bekannt für Trap-Instrumentals, wie auf „Bon Voyage§ oder „AjAjAj“ von Newcomer Mert. Beide Songs kommen mit einem sommerlichen Touch daher, was einen Ausblick auf das Klangbild des kommenden Sinan-G Albuma geben könnte. Offenbar war eine solche Bekanntgabe noch nicht geplant.

Würdet ihr ein Sommer-Album von Sinan-G feiern? Oder freut ihr euch noch mehr auf die Netflix-Serie des Esseners? So oder so: Der Mann hat in diesem Jahr noch einiges vor!

Hier seht ihr das Foto

Sinan-G Instagram

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen