Gzuz steht blutüberströmt in der Discothek!

Gzuz

Gestern Abend scheinen sich verrückte Szenen bei der 187 Strassenbande abgespielt zu haben – zunächst begann alles friedlich und stimmungsvoll, als die Jungs sich zur Eröffnung eines Klamotten-Geschäfts zusammenfanden und feierten. Mit dabei waren alle Member der Crew, sowie der Rapper Yonii. Die Künstler wurden vom Inhaber des Ladens mit brandneuen Klamotten und Jacken der Edel-Marke Belstaff eingekleidet, weswegen die Stimmung zunächst recht euphorisch war.

Später machten die Hamburger sich auf den Weg in denen Club, bzw ein Striplokal um zu feiern und einige Szenen für das kommenden Musikvideo von Gzuz aufzunehmen. Der 29 jährige performte vor der Kamera, was im ersten Moment nicht ungewöhnlich ist. Kurz danach ist jedoch zu sehen, wie der Musiker, der wenige Minuten zuvor den Ausverkauf seiner Deluxe Box feierte, blutüberströmt in der Menge steht.

Offenbar fließt das Blut sowohl aus seiner Stirn, als auch aus seinem Mund, was in den meisten Fällen nur durch eine harte Schlägerei verursacht werden kann. Eine Blessur über seinem linken Auge deutet ebenfalls auf Gewalteinwirkung hin.

In einer Instagram Story von Bonez MC ist zu sehen, dass dem Rapper Papiertücher gereicht werden und er sich das Blut aus dem Gesicht wischt. Da tatsächlich etwas nachzufließen scheint (zweites Video) und Gzuz ein wenig benommen wirkt, dürfte es sich eher nicht um Kunstblut handeln. Unten haben wir euch die Videos verlinkt – was ist eure Meinung dazu?

Hier seht ihr das Videos

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen