Fan macht Schwesta Ewa ein Footjob-Angebot – Sie reagiert drauf!

Dass Schwesta Ewa früher als Prostituierte gearbeitet hat, ist wahrscheinlich jedem bekannt. So muss sie heute noch mit einigen Umständen aus der damaligen Zeit kämpfen und das oft auch vor Gericht.

Manche Fans nehmen Schwesta Ewas Vergangenheit ernst und bieten ihr scheinbar heute noch Geld gegen Geschlechtsverkehr an.

Auf Instagram veröffentlichte Schwesta Ewa nämlich anonymisierte Screenshots von einem Fan, der sie seit dem 9. Oktober nach einem Treffen fragt. Anfang bot er „nur“ 1000 Euro für das Treffen, hinter dem allerdings „mehr als nur ein Treffen“ stecken dürfte.

So versuchte er es im Oktober zweimal eine Antwort aus Schwesta Ewa rauszukriegen, doch sie reagierte scheinbar nicht. Einen Monat später zeigt der Fan auch sein Motiv: „nur Füße massieren“.

Während andere Menschen Geld ausgeben müssen, um eine Fußmassage zu bekommen, würde Schwesta Ewa Geld und die Massage bekommen – nicht schlecht.

Doch ihr ist das scheinbar immer noch zu wenig Geld. Im Laufe der Konversation erhöht er sein Angebot auf satte 3000 Euro, ging aber von einer Fußmassage zu einem Footjob rüber, was das Ganze natürlich schon in einem anderen Licht darstellt.

Doch auch 3000 Euro sind Schwesta Ewa zu wenig. In einem anschließenden Video richtet sie sich auch direkt an den Fan:

„Da geht noch mehr!“

Hier seht ihr die Nachrichten:

Text 1/4
Text 2/4
Text 3/4
Text 4/4

Hier seht ihr das Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen