Der erste Fan hat die Schwesta Ewa-Puppe getestet

Schwesta Ewa

Vor einigen Wochen sorgte Schwesta Ewa mit einer pikaten Ankündigung zu ihrer neu erschienenen Deluxe Box für Schlagzeilen. Die Frankfurterin wird ihrem Image als versauteste Musikerin des Landes wieder einmal mehr als gerecht und packte kurzerhand eine Gummipuppe in ihre Box hinein. Die aufblasbare Puppe ähnelt der Rapperin und trägt die originalgetreuen Tattoos von Schwesta Ewa.

Neben der optischen Ă„hnlichkeit zur Rapperin hat die Puppe auch andere Eigenschaften. Schwesta Ewa formulierte es ganz subtil: „Man kann sie f**ken!„. Direkt nach AnkĂĽndigung des besonderen Box-Inhalts schossen die Vorbestellungen der Box durch die Decke – die Fans scheinen die Dreingabe der Frankfurterin also durchaus zu feiern.

Adlersson

Nun hat sich die erste Person der Puppe aus der „Aywa“-Box von Schwesta Ewa angenommen und die Qualität getestet. Der Youtuber Adlersson ist bekannt fĂĽr seine Unboxings zu deutschen Deluxe Boxen und packte bereits hunderte Boxen vor der Kamera aus. So kennt er sich dementsprechend gut damit aus, was ein guter Boxinhalt ist.

Wenn ihr sehen wollt, wie er ans eingemachte geht und der Puppe einen Test unterzieht, könnt ihr bis Minute 9 springen und euch das Ganze ansehen.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen