Das sind die ersten Tracks der 187 Strassenbande-Member

187 Strassenbande

Mit dem Erfolg von Palmen aus Plastik kamen schlagartig hunderttausende neue Fans bei der 187 Strassenbande dazu. Nach √ľber 10 Jahren Crew-Geschichte haben die Rapper aus Hamburg ihren gro√üen Durchbruch verwirklicht und sind nun International bekannt. Dabei waren die einzelnen Mitglieder der 187 Strassenbande schon lange vor den ersten Chartplatzierungen am Start und stellten Musik ins Netz.

Wir haben f√ľr euch ein paar der ersten Songs der einzelnen Mitglieder zusammengestellt, damit auch neu dazugekommene Fans etwas √ľber den langen Werdegang der legend√§ren Hamburger Crew lernen k√∂nnen.

Bonez MC

Bonez ist das alleinige Gr√ľndungs-Mitglied der 187 Strassenbande und bis heute der absolute Kopf der Crew. Im Jahr 2006 ver√∂ffentlichte er das gleichnamige Mixtape „187 Strassen Bande“ und begann somit seine Laufbahn als Rapper. Der Song „Kampfsport“ ist dabei der letzte Track des Tapes, der online auffindbar ist. Da alte Tracks heutzutage gerne Mal von Youtube-Netzwerken gel√∂scht werden, solltet ihr euch den Song zumindest einmal anh√∂ren.

Interessant: Schon damals erw√§hnt Bonez MC, dass er trotz seines eher d√ľrftigen Abschlusses ein schlaues Kerlchen ist. Seine Business-Moves und sein musikalisches Genie d√ľrften diese Ansicht des damals 20 j√§hrigen durchaus unterstreichen.

Hier hört ihr den Track

LX

LX ist noch gar nicht solange ein festes Mitglied der Hamburger Crew. Er kannte Bonez MC zwar schon seit Jahren, wurde jedoch erst im Zuge des Kollabo-Albums „Obststand“ ein vollwertiger Member der 187 Strassenbande. So ver√∂ffentlichte er schon in den Jahren zuvor erste Tracks und sogar eine handvoll Musikvideos, mit denen er Bekanntheit in Hamburg erlangte und auch die Aufmerksamkeit von Bonez MC weckte.

Hier seht ihr eines der Musikvideos

Sa4

Sa4 ist heute eines der stillsten Mitglieder der Crew. Dabei ist er von allen Rappern bei den 187ern der erfahrenste MC und soll bereits seit rund 20 Jahren rappen. Die ältesten Songs, die noch auffindbar sind, stammen aus dem Jahr 2004 und beweisen, dass Sa4 seine Themenpalette auch nach 15 Jahren nicht variieren muss um neue Tracks zu schreiben. In dem Track ist seine Routine vor dem Mic bereits gut hörbar, auch wenn die Qualität des Klangs nicht besonders gut ist.

Obwohl das genau Alter des Hamburgers nicht bekannt ist, d√ľrfte Sa4 w√§hrend den Aufnahmen dieses Songs ziemlich jung gewesen sein. Erstaunlich also, dass die Stimme des Platz 3-Rappers schon damals extrem tief und rough klang.

Hier seht ihr das Musikvideo

Gzuz

Gzuz kam erst √ľber seine Freundschaft zu Bonez MC zum rappen, sodass auch er seine ersten Gehversuche schon als Mitglied der 187er startete. Auch wenn die rohe Stimmgewalt zum damaligen Zeitpunkt noch nicht in der Form vorhanden war, hat der 30 j√§hrige bereits vor 10 Jahren einige Killer-Punchlines ausgepackt:

„Gzuz 187, ich bin Hightech am Block/
und hab gestern deine Fresse bei Myspace geblockt/“

Hier hört ihr seinen Track

Maxwell

Maxwell ist bei weitem das j√ľngste Mitglied der Bande und darf sich mit erst 25 Jahren √ľber Fame, Geld und goldene Schallplatten freuen. Auch er kam durch seine Bekanntschaft mit Bonez MC zur 187 Strassenbande und ver√∂ffentlichte seine ersten Parts auf Feature-Tracks mit Bonez MC. Da seine aller ersten Songs mittlerweile gel√∂scht wurden, haben wir f√ľr euch den Song „Bastah!“ herausgekramt.

Der Track d√ľrfte aus dem Zeitraum zwischen 2010 und 2012 stammen, da in dem Track die Worte „Free Gzuz“ fallen, wodurch der Release des Songs auf diesen Zeitraum einschr√§nkbar ist. Somit war Maxwell zum Zeitpunkt der aufnahmen 17 bis 19 Jahre alt und zeigte sich schon damals routiniert beim Texten und beim rappen.

Hier hört ihr den Tracks

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen