Mois verrät, wem Kollegah mit dem Messer drohte!

Messerstich

Alle die Kollegah feiern, dürften es mitbekommen haben – auf seiner dritten Singleauskopplung „Das erste Mal“ spricht der Boss-Rapper eine deutliche Drohung aus und spricht in der Hook eine einzelne Person ganz direkt an. Derjenige weiß demnach genau, dass er gemeint ist und der Platin-Rapper ihm nicht vergeben wird. Es ist auch von einem Messerstich die Rede, den die Person offenbar erleiden wird.

Oft sind Zeilen in Rap-Song fiktiv, sodass so eine Aussage nicht unbedingt wörtlich genommen werden soll. Jedoch erklärte Kollegah im Vorfeld bereits, dass jede Zeile auf „Monument“ auf Realtalk basiert. Zudem schrieb er unter einem Beitrag von 18 Karat folgenden Kommentar, in dem er erneut über Verräter spricht und fügt am Ende noch ein Messer-Emoji an.

Kollegah

Mois

Jetzt äußert sich der Youtuber Mois zu den harten Drohungen des 34 jährigen. Mois, bzw. Alim ist ein guter Freund des Düsseldorfers und erklärt haarklein, weshalb nur eine Person in dem Song angesprochen werden kann. Seiner Ansicht nach ist es niemand geringeres als Elvir Omerbegovic. Elvir ist Label-Chef des legendären Selfmade Records, wo einst Kollegah, aber auch Casper und Genetikk unter Vertrag standen und groß wurden. Zudem ist Elvir Chef von Division – das Label von Rap-Superstar RIN.

Laut Erklärung, will Kollegah seinem alten Weggefährten eins auswischen, da dieser einen Keil zwischen ihn und Sun Diego trieb. Selfmade Records soll Juliensblog dafür bezahlt haben, die bekannte „Bossaura-Analyse“ zu veröffentlichen, mit der er eine große Hatewelle gegen Sun Diego anstieß und seinen Ruf nachhaltig schädigte.

Sun Diego beschrieb Elvir in seinem Buch als sehr geldgierigen Menschen, der ihn um seinen Anteil an den Einnahmen des Albums „Bossaura“ bringen wollte. Sowohl Sunny, als auch Kollegah bezeichneten den Selfmade-Chef des öfteren als „Geldgier“. Auch Farid Bang gab im Zuge der JBG 3-Promophase an, dass Elvir ihn dazu gedrängt habe, diverse Berliner Rapper zu dissen.

Eine ziemlich interessante Theorie mit vielen Hintergrundinformationen! Wenn ihr mehr erfahren wollt, solltet ihr euch das kurze Video von Mois ansehen.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen