Disstrack gegen Hustensaft J├╝ngling ver├Âffentlicht!

Hustensaft J├╝ngling

Die Rap-Community hat eine einhellige Meinung zum P*rno-Fake von Hustensaft J├╝ngling. In den Instagram- und Youtube-Kommentaren hei├čt es praktisch unisono: Hustensaft hat sich mit dieser Aktion ins eigene Bein geschossen! ├ťber 200.000 Fans wendeten sich seit der Aktion bereits von dem Berliner ab. Darunter auch Rap-Gr├Â├čen wie Farid Bang und Pa Sports.

Disstrack 

Klar, dass es da auch Disstracks gegen den 21 j├Ąhrigen hageln wird. Als erster Rapper ver├Âffentlichte der Newcomer OCB JAM seinen Diss „Akkustik-Drive-By“ gegen Hustensaft J├╝ngling und kritisiert den erzeugten Hype durch die P*rno-Aktion. Auch gegen dessen Kollegen Money Boy wird geschossen.

Der junge Rapper aus Stuttgart-Waiblingen nahm seinen Song im „A7“-Tonstudio auf. Dort, wo auch etablierte Namen wie Summer Cem, KC Rebell und Capital Bra aufnehmen.

Hier k├Ânnt ihr den Disstrack anh├Âren

Durchaus interessant ist auch der Song „Self Medication“, in dem OCB JAM mit deutlichen Parallelen zu Kiffer-Klassikern wie „Gr├╝ne Brille“ von Samy Deluxe┬á├╝ber seine Leidenschaft f├╝r Marihuana spricht. Wie viele deutsche Rapper ist auch er der Ansicht, dass Cannabis dennoch gesundheitliche Risiken birgt. Wenn ihr mehr von ihm sehen wollt, k├Ânnt ihr OCB JAM bei Instagram folgen. Seine Mail-Adresse:┬áocbjam2000@gmail.com

Hier h├Ârt ihr seine Kiffer-Hymne

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen