Nach Schlägerei von Animus und Manuellsen – PA Sports veröffentlicht Klarstellung

Schlägerei

Wahrscheinlich dürften die meisten bereits mitbekommen haben, dass vor wenigen Tagen zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den beiden Rappern, und ehemaligen Freunden, Animus und Manuellsen gekommen ist.

Zuvor soll Animus den Ruhrpott-Rapper herausgefordert haben, welcher anschließend diese Herausforderung scheinbar ernst genommen und Animus besucht hat. In einem Video, welches im Internet viral gegangen ist, konnte man sehen, wie die Lage eskalierte.

Statement

Nun verlangen viele Fans von ihren Rap-Idolen, dass sie ihre Meinung zu diesem Thema im Internet kundtun. Doch PA Sports scheint hier einer besonderen Auffassung zu sein! Seiner Meinung nach „interessiert seine“ Meinung hier nicht. Denn auch er würde es nicht wollen, dass sich andere Rapper öffentlich dazu äußern.

In seiner Story heißt es: „Es gibt keine Frage die mir hier gerade öfter gestellt wird, was für mich nur ein weiterer Beweis dafür ist, wie geisteskrank alle geworden sind. Ihr wisst schon, was jeden Tag auf der Welt passiert? Meine Meinung dazu interessiert nicht. Wenn ich morgen jemanden schlage, oder auch geschlagen werde, brauch mir kein Rapper seine Meinung dazu sagen. Kümmert euch um euer Leben.“

Hier seht ihr den Beitrag von PA Sports:

PA Sports via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen