Nach Manuellsen – Fler äußert sich zu Vorwürfen gegen Sinan-G

Sinan-G

Seitdem der kontroverse Facetime-Leak im Internet herumgeht, haben sich diverse Rapper zu Sinan-G geäußert. Zemine machte als erste auf das Thema aufmerksam und ging hart mit dem Essener ins Gericht.

Ra’is wiederum forderte, dass man Sinan-G nicht vorverurteilen sollte. Unter anderem heißt es in seinem Statement: „Ey, ich stell mich hier grad auf gar keine Seite. Das was ich aber sagen will, ist dass mittlerweile jede zweite Frau aus irgendeiner Ecke kommt. Mit irgendwelchen Pädophilen-Anschuldigungen an Musiker, an irgendwelche Vergewaltigungssachen an Musiker.

Und das es einfach nicht der Wahrheit entspricht, aber die Menschen da draußen trotzdem diesen Menschen alles, aber auch wirklich alles glauben. Das geht mir langsam übertrieben auf den Piss. Leute, wenn ihr gar keine Ahnung habt – an diese Frauen, die das alles grad posten. Wenn ihr keine Ahnung habt von diesem Thema, wenn ihr nichts wisst, wenn ihr einfach nur Gerüchte hört. Verbreitet diese Gerüchte nicht weiter!“

Fler

Nun äußert sich mit Fler der nächste Rapper zu Sinan-G und den aktuellen Vorwürfen gegen ihn. Fler ist bekanntlich ein guter Freund des Rappers und äußert sich dementsprechend in seinem Statement. Zwar findet er das Video genauso abstoßend, will jedoch erstmal abwarten, was am Ende dabei herauskommt. Ebenso fügt Fler hinzu, dass er die Angelegenheiten privat mit Sinan klären würde und Vorwürfe gegen seinen Rap-Kollegen nicht in die Öffentlichkeit tragen will.

Fler mit Statement zu Sinan-G und aktuellen Vorwürfen 

„Sinan ist ein Freund von mir. Seitdem das Video rausgekommen ist, hab ich Sinan nicht erreicht. Ich hab ihn probiert anzurufen und zu fragen, was das ist, was er mir dazu sagen möchte. Ich hab die Aufnahmen gehört und für mich ist super schwer gerade. Wenn du die Aufnahmen hörst, denkst du dir so: „Was ist das für ein scheiß ja?“. 

Ich kenne Sinan sehr lange, er ist ein sehr loyaler Mensch. Wenn es bei mir irgendwelche Skandale gab, dann ist Sinan jemand gewesen, der immer zu mir hält. (…) Ich weiß, man ist in der Öffentlichkeit und hat eine gewisse Verantwortung. Die Leute wollen, das man was dazu sagt. (…) Ich will erstmal mit Sinan reden, bevor ich jetzt urteile. Und, wenn ich sauer bin oder die Freundschaft kündigen will – würde ich es privat machen. Ich würde es nicht in der Öffentlichkeit machen. (…) Ob man sich distanzieren muss, oder nicht – dafür brauch ich noch Zeit.“

Hier seht ihr es

Schreibe einen Kommentar