„Messer in den Rücken“ – Rooz konfrontiert Manuellsen live nach Sinan-G Leak

Sinan-G

Mittlerweile sollte es keinem Fan der deutschen Rap-Szene entgangen sein, dass dem Künstler Sinan-G derzeit heftige Vorwürfe gemacht werden. Nach den schweren Vorwürfen, die sich in den letzten Tagen ereignet haben, musste er vorerst untertauchen.

Der Grund dafür war ein geleaktes Video, in dem Sinan-G kontroverse Aussagen macht. Zu dem geleakten Video hat sich Sinan-G schnell geäußert und erklärte auch, dass der Zeitpunkt des Leaks kein Zufall sei. In einem Instagram-Post heißt es:

„Mich könnt ihr nicht brechen. Unterstellt mir nicht irgendwas! Facetime gemacht mit der Alten, natürlich kann man im Nachhinein sagen ‚Ey macht mal nicht, du bist eine Person des öffentlichen Lebens‘ bla bla bla! Aber es ist geschehen und das Ding ist herausgekommen. (…) Jetzt, wo alles wieder läuft, will man mich f*cken!“

Rooz

Einer der Personen, die von den jüngsten Ereignissen am stärksten getroffen wurden, ist Rooz. Der HipHop-Journalist und Moderator ist der große Bruder von Sinan-G und ist deshalb von dem Thema indirekt betroffen. In seinem Livestream erklärte in den letzten Tagen, dass die aktuelle Situation eine harte Zeit für ihn wäre.

Erst kürzlich hatte er Fler am Telefon, der erläuterte, dass er ein Telefonat mit Sinan-G hatte. In diesem Telefonat soll er Sinan-G einige Tipps gegeben haben, wie er mit dieser Situation umgehen soll. Fler erzählt wie folgt: „Jetzt geht es erstmal darum, der Öffentlichkeit zu sagen: Ich bin das nicht.“

Manuellsen

Jetzt war auch der Rapper und einer der engsten Freunde von Sinan-G, Manuellsen, zu Gast bei Rooz im Livestream. Auch dieses Mal fand das Gespräch am Telefon statt. In dem fast 30-minütigen Telefonat kritisiert Rooz die Reaktion von Manuellsen.

So kritisiert er unter anderem das zu schnelle Entfolgen von Sinan-Gs Instagram-Account. Er erklärt, dass Manuellsen wenigstens ein paar Tage warten hätte sollen, bevor er seinem langjährigen Freund entfolgte. Rooz geht sogar so weit, dass er behauptet, Manuellsen habe Sinan-G metaphorisch „ein Messer in den Rücken“ gestochen.

„Ich hätte nur erwartet, dass ihr mal einen Tag – einfach keine Ahnung! Das war mir ein bisschen viel zu schnell! Ehrlich gesagt, war das ein Messer im Rücken. Ich bin noch nicht zu Hause gelandet – Manuel entfolgt Sinan. Ich denk so ‚Manuel? Alle anderen, egal! Aber du bist mit Twitch gerade, mit ihm! Ihr seid gerade zusammen! Ihr habt eine richtig krasse Vibe zusammen – ich hab mich für euch sehr gefreut. Was du gemacht hast, ist sehr, sehr – für die Leute – ausschlaggebend gewesen, nämlich wie die Situation jetzt war. Das hat es sehr schwer gemacht bro, sag ich dir.“ 

Das gesamte Gespräch könnt ihr in dem Video unten sehen.

Hier das Video von Rooz (ca. ab 11:40):

Schreibe einen Kommentar