„Muss eine klare Linie ziehen“ – Pa Sports mit XXL-Statement zu Sinan-G

Pa Sports

In den letzten Tagen ist viel zu Sinan-G gesagt worden. Und so wie es scheint, wird die Diskussion noch eine ganze Weile weitergehen. Pa Sports ist einer der Wenigen, die sich bisher noch zurückgehalten hatten und kein Statement gebracht haben. Das hat sich jetzt geändert. In seiner neuesten Fragerunde veröffentlichte des LiP-Chef einige Gedanken zu dem Thema und sprach dabei 3 Punkte an, die ihm wichtig sind.

Persönliches Verhältnis zu Sinan-G

„Ich kenne ihn seit über 20 Jahren. Wir sind miteinander aufgewachsen und aufgrund dessen würde ich ihn niemals vor verurteilen. Als ich diese Sätze gehört habe, fühlte es sich für mich an, als würde ich eine fremde Person sprechen hören. Ich hoffe nach wie vor, dass sich das ganze irgendwie aufklärt. Ich hoffe, dass sich das was man auf der Aufnahme hört nicht so bewahrheitet, wie es gerade im Raum steht. Das wünsche ich ihm und allen Menschen in seinem Umfeld. Vor allen Dingen seiner Mom die eine sehr liebenswerte Frau ist.“

Weshalb er ihm entfolgt ist

„Ich muss mich dafür grundsätzlich nicht rechtfertigen, aber mir ist es wichtig einmal klarzustellen: Ich bin ihm nicht entfolgt, weil ich ihn als langjährigen Freund vorverurteile oder direkt abgeschrieben habe. Viele von euch kennen meine Story und wissen, dass ich hinter den Kulissen der Öffentlichkeit einen viel intensiveren Kampf führe. Aufgrund der brisanten Thematik und den widerwärtigen Vorwürfen die hier im Raum stehen musste ich eine klare Linie ziehen. Wer es versteht versteht es. Wer mich als illoyal bezeichnen möchte, weil ich meine Verantwortung als Vater über alles stelle, kann mich gerne so bezeichnen. Komm ich gut mit klar.“

Was, wenn die Vorwürfe wahr sind

„Jeder Mann mit Prinzipien muss früher oder später Entscheidungen treffen. Als Vater einer wunderschönen Tochter die demnächst in die Pubertät kommen wird und von mir ein gewisses Wertesystem vorgelebt bekommt, wäre ich nicht besonders glaubwürdig wenn ich auf der anderen Seite jemanden in meinem Umfeld hätte der solche Dinge von sich gibt. Also tagsüber erkläre ich meiner Tochter worauf es im Leben ankommt…was Respekt, Anstand oder auch Selbstliebe bedeutet.

Dass sie als junge Frau immer mit einem erhobenen Kopf durch die Welt laufen soll und sich niemals von irgendwem unterdrücken, anfassen oder nötigen lassen darf. Und Abends geh ich dann mit meinen Jungs chillen, die solche Dinge von sich geben ? Ich wäre nichts als ein Heuchler. Ganz egal um wen es sich handelt. Selbst wenn mein leiblicher Bruder sowas von sich gegeben hätte, würde ich ihn verstoßen und kein Wort mehr mit ihm sprechen. Das ist die Loyalität meinem Spiegelbild gegenüber.

Wenn sich herausstellen sollte, dass irgendjemand versucht Sinan kaputt zu machen und diese Sätze aus dem Kontext gerissen wurden, darf das aktuelle Bild von ihm nicht weiter existieren. Die Person die das gemacht hat sollte zur Rechenschaft gezogen werden. Auf der Aufnahme gäbe es immer noch einige Aussagen die problematisch sind, aber hier geht’s gerade um den Vorwurf pädophiler Gedanken und wenn dieser aus dem Weg geräumt wäre, würde mir schon ein Stein vom Herzen fallen. Sexismus ist auch beschissen und unangebracht aber nicht gleichzusetzen mit dem was gerade im Raum steht. Ich warte auf seine Schilderung und hoffe dass sie überzeugend ist.“

Pa Sports über seine Sicht als Vater

Schreibe einen Kommentar