Das sagt Rap-Deutschland zu den Wahlen von heute!

Frauenarzt

Auf Twitter „erinnert“ Frauenarzt seine Fans, dass die Wahlzetteln unterschrieben werden „müssen“. ABER offensichtlich scherzt er hier nur, denn bei den Wahlen handelt es sich um anonyme Wahlen, welche selbstverständlich nicht unterzeichnet werden müssen.

Hier seht ihr den Post:

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen