Heute Freunde – früher Feinde! Deutsche Rapper, die früher Beef hatten!

1. Favorite vs Pa Sports

Kaum zu glauben, doch Favorite und Pa Sports hatten schon vor Beginn ihrer Rap-Karrieren einen großen Beef durchgemacht. Der Disstrack von Favorite ist auf einen privaten Konflikt der beiden zurückzuführen und erschien im Jahr 2005 auf dem Untergrund-Debüt des Esseners. Im Jahr 2010 deutete der Selfmade-Rapper jedoch, nichts mehr gegen Pa Sports zu haben und sich einen gemeinsamen Track mit ihm vorstellen zu können.

 

2. Azad vs Samy Deluxe

Diesen Disstrack werden die meisten von euch gar nicht mehr mitbekommen haben, doch im Jahr 2001 beeften sich zwei Rap-Legenden sondergleichen. Azad legte mit seinem Track „Samy de Bitch“ gegen den damals schon erfolgreichen Samy Deluxe vor. Samy konterte wiederum mit „Rache ist süß“. 2014 gab Azad dann selbst zu, damals geschlagen worden zu sein und verneigte sich vor der Leistung seines damaligen Kontrahenten. Geschadet hat es seiner Karriere allerdings dennoch nicht.

 

3. Summer Cem vs Jalil

Erst vor wenigen Wochen wurde dieser Konflikt aus der Welt geschafft – ganze 7 Jahre hat es dafür gebraucht! Maskulin-Rapper Jalil (damals noch Reason) disste Summer Cem als Reaktion auf diverse Provokationen des ehemaligen German Dreamers auf „Schichtwechsel“. Die Antwort kam prompt in Form eines Disstracks. Das Ergebnis hört ihr hier:

 

4. KC Rebell vs Money Boy

Eine weitere recht legendäre Auseinandersetzung, hat es im Jahr 2011 zwischen KC Rebell und Money Boy gegeben. Der damals noch recht unbeholfene Österreicher konnte sein glück kaum fassen, als KC seine Feature-Anfrage bestätigte und einen Part des damaligen Newcomers annahm. Dumm nur, dass der gerissene Pott-Rapper ihn wiederum auf seinem Part in seine Schranken wies und seinen Feature-Partner disste.

 

5. Silla vs JBG

Auch dieser Konflikt schwelte über mehrere Jahre hinweg und wurde erst vor einigen Monaten beigelegt. Während Kollegah schon 2013 seine Fronts gegen den Berliner revidierte, postete Farid Bang erst 2017 ein Foto mit Silla. Hier hört ihr einen der zahlreichen Disstracks gegen die JBG-Crew.

6. Kollegah vs Separate

Ein wahrhafter Klassiker unter den Disstracks und vermutlich der beste Disstrack von Kollegah ist „Ein guter Tag zum Sterben“. 2006 hatte der damals noch junge Rapper ein Techtelmechtel mit Separate und Vega. Beide Parteien rangen mit Händen und Füßen darum, ihre anstehenden Releases zu vermarkten und veröffentlichten infolge ihres harmlosen Konfliktes gegenseitig Tracks. Kollegah ging als großer Sieger aus der Situation hervor und festigte seinen Ruf als großartiger Battle-MC. Für Separate war dies ein Dämpfer, von dem er sich erst nach 2014 wieder erholen konnte.

7. Fler vs Farid Bang

Die Versöhnung dieser beiden Rapper sollten wohl fast alle mitbekommen haben. Nachdem sie sich in den vergangenen Jahren mit Beleidigungen und Disses gegenseitig niedergemacht haben, haben sie sich versöhnen können. Und das obwohl man gedacht hat, dass Farid Bang und Fler wahrscheinlich bis ihrem jeweiligen Karriereende Beef haben werden!

Fler und Farid

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen