Deutscher Rapper verliert beide Hände bei einer Explosion! (Video)

Kölner Rapper verliert beider Hände

Laut Bericht der „Express“ wurde der Kölner Rapper Dr. Knarf Opfer eines tragischen Unfalls. In seinem Keller, dass als Tonstudio und vermeintliches Drogenlabor genutzt wurde, verlor der Musiker bei einer Propangas-Explosion beide Hände, rannte in Flammen die Straße entlang und sackte ohnmächtig zusammen. Sein Zustand ist aktuell kritisch, wir wünschen der Familie des Betroffenen viel Kraft für diese Zeit.

HIER IST DER GANZE BERICHT (KLICK)

HIER FINDET IHR DAS ERSTE ALBUM DES RAPPERS UND KÖNNT IHN UNTERSTÜTZEN!

Hier seht ihr ein kurzes Video vom Schauplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen