Seine Erklärung! Hat Kazim Akboga sich deshalb das Leben genommen!?

Wir berichteten heute morgen über den Tod von Kazim Akboga. (HIER könnt ihr den Beitrag nochmal lesen)

Seine Erklärung zum Hit „Is mir egal“

Im Internet gibt es Spekulationen über seinen Tod. Laut den meisten Quellen ist es Selbstmord gewesen, aber offizielle Informationen gibt es nicht. Nun macht das Video zur Erklärung seines Hits wieder die Runden in dem er erklärt, was ihn an dieser Welt stört.

Es geht darum, dass Geld nicht alles ist. Dass die Welt am Arsch ist. Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer. Menschlichkeit ist wärmer als ein Anzug von Hugo Boss.

Das ist ein Zitat aus seiner Erklärung. Das sind sehr warme Worte in denen viel Wahrheit steckt. Laut Bekannten von Kazim Akboga war er ein hoch sensibler und intelligenter Mensch, auch wenn alle ihn aus dem Spaß-Video „Is mir egal“ anders kennen. Leider soll er von Depressionen geplagt worden sein, was die Gerüchte über den Selbstmord untermauern. Die Erklärung zum Hit „Is mir egal“ macht es ein wenig deutlicher, wie stark Kazim Akboga sich um die Welt und ihren Zustand gesorgt hat. Ein großer Mensch, der von uns gegangen ist. Ruhe in Frieden und unser Beileid an seine Familie und Bekannten.

Hier ist seine Erklärung:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen