Stark! ER wendet sich jetzt in einem offenen Brief an Mert!

Toxic

Als einer der ersten großen Namen in der Rapszene hat sich Toxic von hiphop.de am gestrigen an den Youtuber Mert gewandt. Dabei kritsiert er ganz offen und direkt die Geisteshaltung des Vloggers. Dieser gab in den vergangenen Tagen mehrfach zu verstehen, dass er gegen Homosexualität sei und zog damit ebenso viel Kritik wie positive Resonanz auf sich.

Hier ein Auszug aus Toxic’s Statement

„Fans feiern Tabubr√ľche. Das hei√üt aber nicht, dass sie jede Asozialit√§t feiern. Mert fragt, warum man Homosexuelle tolerieren m√ľsse. Das hat erst mal gar nichts mit Rap zu tun. Wir glauben an Menschenrechte. Unter anderem an die Freiheit, „alles tun zu d√ľrfen, was einem anderen nicht schadet“¬†und nicht tun zu d√ľrfen, was einem anderen schadet. Hiphop ist eine Veranstaltung, bei der es nicht darauf ankommt, was du bist, sondern was du kannst. Deshalb widerspricht Hass auf eine Ethnie, Religion oder Sexualit√§t der Idee von Hiphop.“

HIER K√ĖNNT IHR DEN GANZEN BRIEF LESEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen