Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Farid Bang: „Ich bin nicht dafür, dass man Frauen schlagen sollte, ES SEI DENN….“!

Farid Bang hat so eben ein kurzes Statement-Video auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, in dem er sich zu den Vorwürfen äußert, dass er „gegen Frauen sei“. Er macht klar, dass Frauen „auch Lebewesen sind die essen und trinken“ (seine Worte) und dass man sie nicht schlagen sollte, es sei denn, sie wollen es und würden es in einem „euphorischen Ton“ schreien. Damit meint er natürlich, wenn sie im Geschlechtsakt darum bitten, versohlt zu werden.

Farid Bang:

„Prinzipiell bin ich nicht gegen Frauen, denn Frauen sind auch Lebewesen. Frauen sind auch Menschen und sie essen und trinken auch! Das heißt  Frauen sind auch auf der Welt und wir müssen sie akzeptieren und können nicht gegen Frauen sein.“

Das ganze hat einen eher lustig gemeinten Unterton.

Hier könnt ihr sein Statement sehen:

Kurzes Statement ?

Posted by Farid Bang on Freitag, 2. Juni 2017