Oh Nein! DESHALB erntet Gzuz jetzt einen riesigen Shitstorm!

Gzuz

Bisher galt eigentlich die Aussage: „Gzuz hat keinen einzigen schlechten Part veröffentlicht!“ – ab heute könnte dies nicht mehr der Fall sein! Laut einigen Fans, hat sich der 187-Rapper nämlich auf seinem neuen Feature-Song mit Trettmann verkalkuliert und mit dem Autotune-Effekt auf seiner Stimme übertrieben. So zumindest das Feedback in den sozialen Netzwerken.

Auf Youtube läuft der Song allerdings durchaus erfolgreich. Knapp 200 Tausend Aufrufe und eine extrem positive Like-Dislike-Ratio widersprechen den Kommentaren auf Facebook. Was haltet ihr von dem Song?

Hier könnt ihr den Song anhören

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen