Streit eskaliert! Rapper ersticht Obdachlosen!

HipHop-Ikone

Schlimme Nachrichten aus den USA – eine HipHop-Ikone soll mehreren übereinstimmenden Medienberichten zufolge einen Obdachlosen mit mehreren Stichen ermordet haben. Dem soll ein heftiger Streit vorausgegangen sein, weitere Hintergründe sind jedoch nicht bekannt.

Der mutmaßliche Täter ist Kidd Creole, der als Teil der HipHop-Crew „Grandmaster Flash & the furious five“ in den 80er Jahren einige Charterfolge in den USA und in Europa feiern konnte. Aktuell soll der 66 jährige als Wachmann tätig gewesen sein.

Hier seht ihr ein Bericht zur Tat

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Verstanden

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Verstanden" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen