Rapper disst 18 Karat, Ahmad Miri und Slaimon – der Beef ist geklĂ€rt!

Kurosh

Es gibt neue Einzelheiten ĂŒber den großen Streit zwischen dem Hamburger Rapper Kurosh und dem KĂŒnstler Slaimon, sowie dem Miri-Chef Ahmad Patron! Vor einigen Monaten veröffentlichte der Untergrund-Rapper Kurosh einen Disstrack gegen eine ganze Reihe von Persönlichkeiten aus der Rap-Welt und ging dabei hart mit seinen Kontrahenten ins Gericht. Allen voran die Miri-nahen Rapper 18 Karat und Slaimon, heutzutage als SLa aktiv, wurden aufs hĂ€rteste beleidigt.

Kurz darauf kam ein weiteres Video des Hamburgers online – diesmal forderte er SLa in einer direkten Videobotschaft heraus und drohte ihm heftig. Slaimon reagierte prompt und ließ seine Fans via Facebook live mitverfolgen, wie er sich auf die Jagd nach seinem Herausforderer machte. Nur kurz danach löscht Kurosh den Disstrack, ebenso wie die Ansage von seiner Facebook-Seite und ließ keine weiteren Beleidigungen mehr nachfolgen.

Statement

Slaimon veröffentlichte schlussendlich ein offizielles Statement auf seiner Fanpage und ließ die Öffentlichkeit wissen, dass sein Kontrahent die Ansagen durch sein Einwirken entfernt hat. Nun gibt es Insider-Informationen, die besagen, dass Slaimon wohl tatsĂ€chlich vor der HaustĂŒr seines Rivalen gewesen sein soll. Zudem soll der Konflikt am Ende vor Gericht gelandet sein – mehr ist nicht bekannt.

Wir haben euch unten nochmal das Statement von Slaimon verlinkt, damit ihr euch ein eigenes Bild machen könnt. Die Videoansagen von Kurosh sind nicht mehr verfĂŒgbar.

Hier seht ihr das Statement

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen