Das wohl herzergreifendste Statement von 18 Karat ├╝berhaupt

18 Karat

In seinen Tracks spricht 18 Karat ├╝ber seinen kriminellen Alltag und seine Gesch├Ąfte in der Unterwelt seiner Stadt – oft geht es um Geld, Drogen und andere Themen, die an das kriminelle Milieu in Dortmund angelehnt sind. Dass er jedoch noch mehr zu bieten hat als der durchschnittliche Kriminelle und hinter der Maske eine echte Pers├Ânlichkeit steckt, beweist das neue Statement des Banger-Rappers.

In dem Post beschreibt er sein Treffen mit einem krebskranken Jungen, der ein riesiger Fan des Rappers ist. So freue er sich, dass seine Fans ein Vorbild in ihm sehen und sich die positiven Eigenschaften seiner Person aneignen, wie beispielsweise seine Disziplin und sein gro├čer Wille:

Supremos, ich hab ein kleines Anliegen an euch. Ich wei├č, dass ich mit meiner Musik vielen von euch ein Beispiel oder sogar ein Vorbild bin. Das finde ich auch gut, allerdings sollt ihr euch die guten Sachen an mir abgucken, wie zum Beispiel meine Disziplin, der Zusammenhalt mit meinen Jungs und dass, das ich auch von ganz unten kam und es mir oft im Leben dreckig ging.

Krebskranker Junge

Danach spricht er ├╝ber das Durchhalteverm├Âgen und die Lebenseinstellung des Fans, der an Blutkrebs leidet. Sichtlich beeindruckt von dem Jungen beschreibt er seine aktuelle Situation und ruft seine H├Ârer dazu auf, sich auch ein Beispiel an dem jungen Miguel zu nehmen – so pers├Ânliche Worte gab es noch nie von 18 Karat!

Gestern habe ich einen jahrelangen Supporter von mir im Krankenhaus besucht. Er leidet leider an Blutkrebs. Als ich diesen Jungen gesehen habe, musste ich einfach ein Foto von uns beiden machen um euch hiervon zu erz├Ąhlen. Dieser Junge hat trotz seiner Situation ein L├Ącheln im Gesicht und gibt den Kampf gegen den Krebs nicht auf. Ich war so gl├╝cklich, dass ich ihn mit meiner Anwesenheit so eine gro├če Freude machen konnte, dass ich das hier einfach mit euch teilen m├Âchte. Lasst uns immer unsere kranken Br├╝der und Schwestern besuchen, lasst uns jeder auf die Weise, wie er es kann, Bed├╝rftige Menschen unterst├╝tzen. Ich wei├č, dass mir das hier viele nicht abkaufen werden und sagen werden, dass ich mir doch mit meiner Musik widerspreche.. Ich kann euch nur sagen mein Gewissen ist rein und ich versuche das Gleichgewicht auf der Waage zu halten.┬á
Sch├Ątzt eure Gesundheit, meine Freunde!

Hier seht ihr den Post

Supremos, ich hab ein kleines Anliegen an euch. Ich wei├č, dass ich mit meiner Musik vielen von euch ein Beispiel oder sogar ein Vorbild bin. Das finde ich auch gut, allerdings sollt ihr euch die guten Sachen an mir abgucken, wie zum Beispiel meine Disziplin, der Zusammenhalt mit meinen Jungs und dass, das ich auch von ganz unten kam und es mir oft im Leben dreckig ging. Ich habe allerdings nie locker gelassen und deshalb bin ich heute der, der ich bin. Gestern habe ich einen jahrelangen Supporter von mir im Krankenhaus besucht. Er leidet leider an Blutkrebs. Als ich diesen Jungen gesehen habe, musste ich einfach ein Foto von uns beiden machen um euch hiervon zu erz├Ąhlen. Dieser Junge hat trotz seiner Situation ein L├Ącheln im Gesicht und gibt den Kampf gegen den Krebs nicht auf. Ich war so gl├╝cklich, dass ich ihn mit meiner Anwesenheit so eine gro├če Freude machen konnte, dass ich das hier einfach mit euch teilen m├Âchte. Lasst uns immer unsere kranken Br├╝der und Schwestern besuchen, lasst uns jeder auf die Weise, wie er es kann, Bed├╝rftige Menschen unterst├╝tzen. Ich wei├č, dass mir das hier viele nicht abkaufen werden und sagen werden, dass ich mir doch mit meiner Musik widerspreche.. Ich kann euch nur sagen mein Gewissen ist rein und ich versuche das Gleichgewicht auf der Waage zu halten. Sch├Ątzt eure Gesundheit, meine Freunde! #Miguel

Ein Beitrag geteilt von Official 18 Karat (@18krt) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen