Aus dem Nichts – Play69 könnte einen krassen Charteinstieg hinlegen!

Play69

Vergangenen Freitag ist das langerwartete zweite Soloalbum von Play69 erschienen. Gleichzeitig ist „Babylon“ das erste Release überhaupt, das über Farid Bangs neues Label ‚Helal Money Entertainment‘ erscheint. Zum Start des neuen Labels haben die beiden Rapper keine Kosten und Mühen gescheut um die Deluxe Version des Albums mit Bonus-Material en masse vollzupacken. Play69 hat ebenfalls nichts dem Zufall überlassen und gleich 4 zusätzliche EPs zum Album fertiggestellt – eine starke Arbeitsmoral!

Charteinstieg

Dies hat dafür gesorgt, dass die Deluxe Box bereits vor Release ausverkauft gewesen ist und der Dortmunder realistische Chancen auf einen guten Charteinstieg hat. Sein erstes Soloalbum „Aslan“ schaffte es nicht in die Top100, sondern konnte sich lediglich einen einzigen Tag in den Trendcharts halten.

Umso erfreulicher ist, dass es bereits jetzt mit einer Top10-Platzierung klappen könnte, dies verrät sein guter Freund 18 Karat. So kommentiert er die Deluxe Box seines Supremos-Kollegen folgendermaßen: „So eine volle Box sieht mal selten. Mein Bruder Play hat wieder Supremos-mäßig rein gehauen und jetzt seid ihr dran. Lasst uns durchdrehen und die Top-Ten holen… Supremos, stürmt die Läden!!! ??????
@play69 #babylon #helalmoney#supremos

Wir wünschen dem Helal Money-Rapper viel Glück für die kommenden Chartwoche und gratulieren bereits jetzt für die starken Verkäufe seines Albums!

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen