6ix9ine erfüllt einem sterbenden Kind den letzten Wunsch

6ix9ine

Normalerweise kommt Rapper 6ix9ine eher durch Skandale in die Schlagzeilen. Durch sein extremes Auftreten und sein ausgefallenes Äußeres hat der junge US-Rapper sich viele Feinde gemacht und bereits einige Streitigkeiten geleistet. Viele Fans sehen in dem mexikanisch-stämmigen Rapper sogar den Untergang der Rap-Kultur.

Krebs

Heute hat der umstrittene Rapper jedoch für eine wunderbare Aktion gesorgt und damit bewiesen, dass auch ein Rüpel-Rapper ein großes Herz haben kann. Wie der 22 jährige schreibt, hat er im Auftrag der „Makeawish“-Foundation einen kleinen Jungen besucht, der leider sterben muss. Der Kleine hat einen Hirntumor im Endstadium und äußerte als letzten großen Wunsch, den Rap-Superstar 6ix9ine zu treffen.

Wie der Platin-Künstler schreibt, hat er den ganzen Tag mit dem Jungen verbracht, Spiele mit ihm gespielt, ihn kennengelernt, mit ihm gegessen und Lieder mit ihm gesungen. Zusätzlich dazu hat er der Familie des Kleinen eine ganze Jahresmiete geschenkt und seine Millionen von Fans dazu aufgerufen, für die Familie des Jungen zu spenden, da Krebs-Therapien in den USA extrem teuer sind und viele US-Bürger nicht versichert sind.

Schön Aktion von Tekashi. Auch wenn es das Leben des Jungen nicht retten wird, hat er ihm zumindest einen schönen Tag gemacht..

Hier seht ihr den Post