Von Ufo361 zum Playboy – Bonnie Strange zieht sich aus

Karriereende

Mit dem Ende seiner musikalischen Karriere sorgte Ufo361 in den vergangenen Tagen, Wochen und sogar Monaten für eine Schlagzeile nach der anderen. Zunächst nahm man an, dass es sich dabei nur um eine Metapher handeln würde und Ufo361 damit lediglich einen Namenwechsel teasern wollen würde.

Doch schnell wurde klar, dass der Rapper tatsächlich vor habe, seine Karriere zu beenden. Nach der großen VVS-Tour wollte Ufo361 seine Karriere auf den Nagel hängen. Dies kündigte er bereits vor einigen Monaten an.

Bonnie Strange

Damit stellt das Album VVS das letzte Release des Rappers dar und hat somit einen besonderen Wert. Lediglich 3 Featuretracks gibt es auf dem Album. VVS ft. Quavo, Paradies ft. Raf Camora und Sprite ft. Rich the Kid. Neben diesen Rappern gab es jedoch noch eine weitere Person, die mit dem Album in Verbindung gebracht wird.

Dabei handelt es sich um das Model Bonnie Strange, die vielen bekannt sein dürfte. Die bildhübsche Frau zählt auf Instagram bereits über 769.000 Abonnenten und war auf dem Cover von Ufo361s letztem Album zu sehen.

Unten haben wir euch das Bild mit der Blondine eingebunden. Nun hat die hübsche Dame jedoch einen spezielleren Weg eingeschlagen. Die 32-Jährige Russin zeigte sich zum ersten Mal komplett nackt im Playboy und das, obwohl die Geburt ihrer Tochter gerade mal sechs Monate her ist.

Bereits auf Instagram veröffentlichte Bonnie sehr freizügige Bilder – jedoch keine, auf denen man „alles“ sehen konnte. Wer die Bilder des Social Media Stars sehen möchte, kann dies unter folgendem Link tun.

Hier seht ihr das Titelbild:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

💎 V V S 💎 O U T N O W 💎

Ein Beitrag geteilt von K A I S E R (@ufo361) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen