Mit Beweis – Kollegah hat mentale Kr├Ąfte!

Kollegah

Kaum ein Rapper befasst sich so sehr mit dem Thema Self-Improvement wie Kollegah. Der AME-Chef besch├Ąftigt sich eigener Aussage nach schon seit seiner Jugend mit der menschlichen Psyche und versucht sich seit jeher ├╝ber die Kraft der Gedanken selbst zu verbessern. In seinen letzten Interviews vertiefte er die Materie erstmals und erkl├Ąrte, was er tut, um sich mit kleinen psychologischen Tricks weiterzuentwickeln.

So schlief er 7 Jahre lang neben seinem Bett auf dem harten Fu├čboden, um sich k├Ârperlich und geistig abzuh├Ąrten. Zudem sticht er sich mit seinem Finger in die Stirn, wenn er einen besonders guten Moment hat. Dadurch kann er das Gef├╝hl dieses Moments immer wieder abrufen wenn es ihm schlecht geht.

Mentale Kr├Ąfte

Neben solchen Tricks aus dem psychologischen Bereich besch├Ąftigt der „Boss der Bosse“ sich aber auch mit Themen, die eher aus dem spirituellen kommen. In seinem Gespr├Ąch bei Leon Lovelock erz├Ąhlt der D├╝sseldorfer, dass er aktuell trainiert, nur mithilfe seiner Gedanken Bilder in die K├Âpfe seiner Mitmenschen zu transferieren.

Auch wenn dies erst einmal sehr wild klingt, kann der Rapper an Ort und Stelle einen Zeugen f├╝r diese F├Ąhigkeit auftreiben. Tats├Ąchlich ist die Idee solcher F├Ąhigkeiten nicht neu und ist in vielen Kampfsportarten aus dem fernen Osten tief verwurzelt. Ge├╝bte Mentalisten arbeiten zudem auch mit psychologischen Tricks, um Gedanken auf diese Weise zu verbreiten. Ein faszinierendes Thema!

Hier seht ihr die Stelle (Ab 1:30:00)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen