Weil 6ix9ine seine Freunde nicht verrät drohen ihm 32 Jahre Haft

Erfolg

Der rasante Erfolg des Rappers 6ix9ine sorgte weltweit für überraschte Gesichter. In nicht einmal einem Jahr schaffte es der mittlerweile 22-Jährige von einem unbekannten Hobby-Rapper zu einem der international erfolgreichsten Rapper aus den USA.

Faktisch gesehen ist 6ix9ine noch ein Newcomer, da seine erste Single erst am 8. Oktober 2017 erschienen ist, und trotzdem hatte er bereits Features mit zahlreichen großen Namen. Darunter 50 Cent und sogar deutsche Rapper wie Farid Bang, Capo und Gringo waren schon als Features auf seinen Tracks.

Knast

Leider scheint es so, dass der Rapper sich seine wahrscheinlich traumhafte Zukunft selbst verbaut haben könnte. Dem US-Rapper nämlich verschiedene Straftaten vorgeworfen, die den erfolgreichen Newcomer lebenslänglich hinter Gittern bringen könnten.

So wurde ihm vorgeworfen, sich an ein minderjähriges Mädchen s*xuell vergriffen zu haben, wurde in diesem Fall jedoch zu 4 Jahren auf Bewährung und 1000 Sozialstunden verdonnert. Während diese Bewährung lief scheint der Rapper sich erneut mit dem Gesetzt angelegt zu haben.

So soll 69 an Gang-Aktivitäten mitgemacht haben und Menschen überfallen und bedroht haben. Vor Gericht beteuerte der Rapper, dass er davon nichts wisse, wurde jedoch auf verschiedenen Fotos und Videos, die vom FBI gesichert wurden, bei Überfällen gesichtet.

Bei einer Hausdurchsuchung wurden außerdem Schusswaffen gefunden, darunter auch Sturmgewehre.

Kein Verrat

Nun erhielt der Rapper die Chance auf Strafminderung, wenn dieser seine Komplizen bei den Überfällen verraten und gegen sie Aussagen würde. Obwohl dies wahrscheinlich eine einmalige Gelegenheit war, seine Karriere mit Sicherheit noch zu retten, lehnte der US-Rapper dies ab.

Er sei nicht interessiert daran, mit der Justiz zusammenzuarbeiten oder zu „snitchen“ heißt es in dem Report vom TMZ. Nun bleibt abzuwarten, wie das Urteil im September 2019 ausfallen wird.

Hier seht ihr den Artikel der TMZ:

TMZ

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen