Millionen Euro – Arafat hat es auf Capital Bra abgesehen

Markenrechte

Es gibt weitere interessante Entwicklungen im Konflikt um die Markenrechte der ehemaligen EGJ-Member! Vor einigen Stunden berichteten wir, dass Arafat Abou-Chaker aktuell dabei ist, die Marken „Shindy“ und „Samra“ beim deutschen Patent- und Markenamt einzutragen und sich dadurch diverse Rechte zu sichern.

Der Clan-Chef sicherte sich sowohl bei Samra, als auch bei Shindy die Rechte an den Musik-Downloads und den Streamingrechten, ebenso wie die Rechte an Tabakwaren, Rauch-Utensilien wie Aschenbecher und Feuerzeuge und Shisha-Zubehör.

Capital Bra

Jetzt kommt raus, dass der ehemalige beste Freund von Bushido offenbar auch versucht, sich die Streaming- und Download-Rechte an Rekordkünstler Capital Bra zu sichern. Der 24 jährige ist aktuell der meist gehypte Rap-Musiker Deutschland, wodurch die Rechte an seinem Namen schnell zum Millionengeschäft werden können.

Aber Labelchef Bushido war offensichtlich nicht untätig und hat sich bereits die Markenrechte für Rauch- und Tabakwaren mit dem Namen Capital Bra gesichert. Die Markeneintragung ist stand jetzt in trockenen Tüchern, da die Widerspruchsfrist abgelaufen ist. Auf der anderen Seite kann er bis zum 25. Februar diesen Jahres Widerspruch gegen die Eintragungen von Arafat einlegen.

Hier seht ihr die Eintragung

Arafat will die Rechte an Capital Bra

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen