Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Mero in Krankenhaus in der Türkei eingeliefert!

Mero

Vor wenigen Augenblicken veröffentlichte Newcomer-Star Mero eine erschreckende Story. Der 18 jährige veröffentlichte ein Video aus dem Krankenhaus. Darin ist zu sehen, wie er sich ein Sauerstoffgerät an den Mund hält.

Minuten später gab es dann leichte Entwarnung. Der Goldrapper muss offenbar nicht dauerhaft beatmet werden und befindet sich in einer stabilen Lage. Er war befindet sich wohl für ein Videoprojekt in der Türkei und musste wegen plötzlich aufkommender Schmerzen ins Krankenhaus.

Mittlerweile ist er wieder im Hotel. Dennoch schildert er seinen gesundheitlichen Zustand und gibt dabei zu verstehen, dass er starke Schmerzen hat. Die Lage war offenbar so ernst, dass ihm eine Spritze verabreicht werden musste und er sich medikamentieren muss:

„Freunde was geht ab, was geht ab. Wie ihr gerade schon gesehen habt: Ich bin unnormal krank. Unnormal, mein Hals ist nicht normal. Ich kann nicht mal reden, es tut schon weh und beim schlucken sowieso. Dicke Medikamente geholt, dicke Spritze bekommen. Ja man. Ich hoffe euch gehts gut, hier ist es übertrieben warm. 38 bis 40 Grad. Deswegen sind wir grad im Hotel. Gar keine Kraft raus zu gehen.“

Hier seht ihr es