Nach Samra und Play69 – Mert verliert zwei weitere Rap-Freunde

Mert

Rapper Mert hatte in den letzten Wochen bekanntlich seine Differenzen mit dem Berliner Rapper Samra. Nachdem dieser trotz Zusage monatelang keinen Part für den Nachfolger zum Song „u21“ abgelieferte und sich auch sonst nicht bei dem Bad Pyrmonter zurückgemeldet hat, stellte Mert klar, dass er kein Feature mehr mit Samra will und in Zukunft auch keins mehr machen wird.

Samra war allerdings nicht der einzige deutsche Rapper, von dem sich Mert in der letzten Zeit öffentlich losgesagt hat, beziehungsweise erklärt hat, dass die Freundschaft nicht mehr besteht. So gaben Play69 und Mert jeweils an, dass man nicht mehr befreundet sei, sich aber auch nicht hassen würde. Als Zeichen des Respekt füreinander posteten beide diese Aussage zusammen mit einem gemeinsamen Foto.

Keine Freunde mehr

Und auch das waren nicht die einzigen Personen aus der Rapszene, mit denen Mert offensichtlich nichts mehr zutun hat. Erst kürzlich gab Jigzaw in einem Livestream an, dass er nicht mehr mit Mert befreundet ist und auch kein Song mit ihm kommt. Vor etwa 1,5 Jahren machten die beiden den Song „Attentäter“.

Jigzaw:

„Wird wieder mal was mit Mert Abi kommen? Definitiv nein. (..) Beef mit Mert? Nein. Guck mal nä, ich sag euch mal was. Wir Türken f**ken uns immer gegenseitig, vallah wir f**ken uns ehrlich gut gegenseitig. Auch wenn ich ihn nicht mag soll er machen was er will, ich werd ihm keine Steine in den Weg legen. Korrekt? Stabil?“

Samarita:

Heute meldete sich des Weiteren der Dortmunder Rapper Samarita zu Wort, der mit Muko eigentlich noch einen engen gemeinsamen Freund mit dem „Mulah Brothers“-Rapper hat. Er erklärt, dass man sich privat zwar noch grüßen würde, Mert aber öffentlich ein anderes Bild abgibt, womit Samarita offenbar nicht einverstanden ist.

Auf die Frage, ob er noch gut mit Mert ist, erklärt er: „Nein sind wir nicht verstehe auch nicht was sein Problem ist. Hinter den Kulissen grüßen und telefonieren geht, aber Hauptsache öffentlich distanzieren. (..) Es gab den ein oder anderen Kontakt und gesprochen haben wir auch 2 Mal. Von meiner Seite aus alles gut kein böses Blut, nicht falsch verstehen.“

Die Posts von Samarita

Samarita ist nicht mehr gut mit Mert
Samarita über Mert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen