Fler: „Ich will, dass Bushido stirbt!“

Das neue Interview von Fler schlägt einen Tag nach Erscheinen bereits hohe Wellen. Hintergrund sind seine zahlreichen Skandale m Vorfeld des Gesprächs, für die sich der Rapper nun bei TV Strassensound erklärt hat. Aufgrund der kontroversen Natur der Skandale ist es nur folgerichtig, dass es schon wenig später ersten Gegenwind gab.

So richteten mehrere Mitglieder der Bantu Nation, einer Rap-Crew aus Deutschland mit schwarzen Rappern, harte Ansagen an Fler, weil er behauptete, sie gepusht zu haben. Auch Manuellsen meldete sich zu Wort und machte sich die Formulierung, Fler werde „der nächste Bushido“ sein, zu eigen.

Fler

Doch Manuellsen, die Bantu Nation und sein Ex-Signing Jalil sind nicht die einzigen, über die im Interview gesprochen wird und die nun wahrscheinlich nicht mehr allzu gut auf den Maskulin-Chef zu sprechen sind. Auch Bushido bleibt nicht unerwähnt.

So erklärt Fler, dass er Bushido abgrundtief hasst und er für ihn der einzige Mensch sei, dem er wirklich den Tod wünschen würde. Der Kontext dieser Ansage ist, dass Fler seinen Streit mit Jalil darlegt und weshalb er nach seinem neuen Diss auf „Mood“ nicht mehr mit ihm zutun haben will.

Der 37-Jährige deutete an, dass Jalil ihm mit „Leuten“ gedroht haben soll. Dennoch sei der Hass ihm gegenüber nicht so tief, dass er ihm den Tod wünscht. Nur Bushido habe etwas so schlimmes getan, dass Fler ihm sogar den Tod an den Hals wünscht:

“Digga Bushido.. Ich will, dass Bushido stirbt. Ich will, dass Bushido stirbt. Er ist der einzige Mensch auf der Welt, wo ich will, dass der irgendwo auf der Welt in der Ecke liegt. (..) Ich bin über viele Sachen informiert, die Bushido macht und ich wünsche ihm den Tod. Ich wünsche diesem Bastard den Tod. Weil, jeden Tag und jede Woche macht er Sachen im Hintergrund. Er ist ein ausgewiefter und ein ekliger Hund. Komm mir nicht auf so ein Level.“

Hier ist das Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen