Menowin Fröhlich kritisiert Sido und bekommt die Antwort

Menowin Fröhlich

Vor rund 10 Jahren war Menowin Fröhlich auf dem besten Weg ein absoluter Superstar in Deutschland zu werden. Der Popsänger nahm an der Castingshow DSDS teil und war fast die gesamte Staffel über sowohl Publikums-, als auch Jury-Liebling. Seine Performance des Michael Jackson-Hits „Billie Jean“ gilt bis heute als einer der besten Auftritte, die es jemals in der Sendung gegeben hat.

Doch schon während der laufenden Staffel handelte er sich Skandale ein und verlor letztlich gegen Mehrzad Marashi. Es folgte der relativ schnelle Abstieg in die Bedeutungslosigkeit, auch wenn er noch ein Album in den Charts platzieren konnte. Vom DSDS-Ruhm war danach fast nichts mehr übrig.

Big Brother

Aktuell ist Menowin wieder im TV zu sehen. Der 32-Jährige ist Teilnehmer des Sendung „Promi Big Brother“ und teilt darin nun gegen Rapper Sido aus. Der Berliner ist sein Cousin zweiten Grades und lernte Menowin im Zuge von DSDS kennen. Jetzt kritisiert Menown seinen Cousin, der einer der erfolgreichsten Musiker überhaupt ist, ihn nicht genügend gepusht zu haben.

So heißt es in der Sendung, dass er es als „überkrass eklig“ empfindet, dass die beiden bis heute keine gemeinsame Platte gemacht haben, obwohl sie Familie sind. Zwar gibt er zu, dass er Fehler gemacht habe, jedoch sieht er Sido offenbar in der Pflicht, ihm zu helfen.

Sido

Nun hat Sido in seiner eigenen Live-Sendung auf diese Aussagen reagiert und aus seiner Sicht geschildert, wieso er Menowin diesen Gefallen nicht tun konnte. So gibt der Rapper an, dass er mehrfach probiert habe, Menowin ins Studio zu holen und sehr bekannte Leute für eine Zusammenarbeit mit ihm gewonnen konnte.

Jedoch blockierte der Sänger jedesmal ab bevor es ernst wurde oder tauchte nicht zu vereinbarten Treffen ab. Als Menowin dann nicht zum Finale von X-Faktor auftauchte, zog Sido die Reißleine und stellte seine Versuche ihm zu helfen ein.

Hier ist sein Statement

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Freitag, 3. April 2020

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen