Das erste Lebenszeichen von Loredana seit ihrem Verschwinden

Loredana

Rapperin Loredana ist in den letzten Wochen wie vom Erdboden verschluckt. Neue Musik sucht man seit geraumer Zeit vergebens und auch ihre Social Media-Aktivitäten hat sie komplett eingestellt. So ist die Instagram-Seite der 25-Jährigen komplett deaktiviert, ohne jede Erklärung.

Aber schon im Zeitraum davor machte sich die Schweizer Rapperin äußert rar. Auf ihrem Profil gab es ohnehin schon kaum neue Posts und wenn welche kamen, dann handelte es sich lediglich um Aufnahmen ihrer Tochter Hana. Auch die musikalische Durststrecke von Loredana ist äußert ungewöhnlich.

So ist sie am 10. Juli das letzte Mal auf einer Single zu hören gewesen – das sind mehr als 2 Monate ohne Musik. Die letzte eigene Single, auf der sie nicht nur als Feature zu Gast ist, stammt sogar aus dem März diesen Jahren. Demnach hat Loredana seit einem halben Jahr keine eigene Single mehr veröffentlicht!

Capital Bra

Nun gibt es jedoch erstmals seit Wochen wieder ein neues Lebenszeichen von ihr. Zum Release von Capital Bras neuem Album schickt sich dem Bratan eine Grußbotschaft nach Berlin und gratuliert ihm so zu seiner neuesten Veröffentlichung.

Das Album ist auch für sie etwas besonderes, da sie gleich zweimal auf dem siebten Album des 25-Jährigen vertreten ist. Zum einen auf dem Song „Nicht verdient“, der sich gerade auf der Zielgeraden in Richtung Goldstatus befindet und nach Anzahl der Streams aktuell ihr beliebtester Song überhaupt ist.

Zum anderen ist sie auch auf dem Track „Wenn ich will“ vertreten, den es nur auf dem Album zu hören gibt. Die Botschaft versendet sie übrigens nicht von ihrem eigenen Profil, sondern vom Account ihrer Tochter Hana, den sie bekanntlich zurzeit alleine führt und der derzeit der einzige Weg ist, direkten Kontakt mit ihren Fans zu haben.

Hier seht ihr den Post