Diss an Azet – jetzt äußert sich Zuna zu seiner Zeile

Zuna

Vergangenen Freitag veröffentlichte Zuna mit „1 Stunde“ die erste Singleauskopplung seines kommenden Soloalbums „Mele7 II“ und konnte damit nahtlos an die Erfolge seines ersten Albums anknüpfen. Trotz starker Konkurrenz von Luciano und Co. konnte er sich damit auf dem ersten Platz der Youtube Trends platzieren und die stärksten Aufrufzahlen des Tages generieren.

Zusätzlich zur Single richtete sich der 27-Jährige mit einem Statement zur internen Gemengelage bei der KMN-Gang an die Öffentlichkeit. Darin erklärte er, dass er nach wie vor ein Teil der Crew ist und trotz der Differenzen mit Nash noch positiv auf die vergangenen 15 Jahre blickt.

Als Wiedergutmachung für die goldene Schallplatte mit seinem Gesicht drauf und als Zeichen der Freundschaft enthüllte der Dresdner in dem Statement außerdem, dass er drei neue Goldplatten hat anfertigen lassen damit jeder Rapper ein Exemplar mit seinem eigenen Gesicht hat.

Azet

Eigentlich sollte damit das Thema erstmal geklärt sein. Auch dass sein Musikvideo auf dem Youtube-Channel der KMN-Gang hochgeladen wurde ist ein positives Zeichen. Und trotzdem vermuteten einige Fans eine Intrige. Denn in der Single ist einer Zeile, in der Azet angeblich gedisst worden sein soll.

In dem Track von Zuna heißt es: „Ich zeig dir wie ich locker deine 8 Mann f*cke“ Einige Fans sahen hier einen versteckten Diss gegen Azet, da er in älteren Tracks des Öfteren erwähnt hat, mit 8 Mann zu kommen. Um diese Gerüchte auf direktem Wege aus der Welt zu schaffen, hat sich jetzt Zuna zu Wort gemeldet und ganz klar erklärt, dass er Azet niemals schaden würde.

Das Statement von Zuna

„Erstmal paar Sachen. Ich freu mich übertrieben, dass euch der Song gefällt, ich freu mich über die krasse Resonanz. Paar Sachen: Ich hab mir die Reactions reingezogen und ich will einfach nur mal vorwegnehmen. Ich sage: „Ich zeig‘ dir, wie ich locker deine acht Mann f*cke“, nicht „8 Mal f*cke“, was weiß ich was die Leute da hören.

Um das nochmal kurz klarzustellen, dass ich niemals im Leben auf den Gedanken kommen würde oder niemals im Leben jemandem Schaden würde, mit dem ich 15 Jahre lang aus einem Teller gegessen habe, deswegen haltet den Ball flach. Genießt die Zeit, genießt die Musik.“

Hier seht ihr die Ansage