Einstiegsmikrofone – Home Recording für unter 100 Euro!

Home Recording unter 100€

Home Recording macht ungeheuer viel Spaß, besonders mit seinen Freunden zusammen! Und das muss nicht immer hunderte Euro teuer sein. Wir haben uns schlau gemacht und präsentieren euch hier ein paar Mikrophone und dazugehöriges Equipment, mit denen ihr für den Gegenwert von ein paar Pfandflaschen mit dem Aufnehmen eigener Songs loslegen könnt!

Samson Meteor – 49,00€

Das günstigste zu empfehlende Mikrophon zum Home Recording ist das Samson Meteor USB Mic. Es gilt als absolute Grundausrüstung, zuverlässig und komfortabel in der Anwendung. Dieses Mikrophon wird wegen seiner praktisch nicht vorhandenen Störgeräusche gerne als Podcast- und Let’s Play-Mic verwendet. Allerdings benutzen auch diverse Battlerapper, unter anderem aus RBA und anderen Turnieren das Samson Meteor zum Aufnehmen ihrer Battlerunden.

Das Mikrophon ist einfach per USB-Kabel an den Laptop/PC anschließbar und sofort bereit für die erste Aufnahme. Alternativ kann das Samson Meteor durch seine ausklappbaren Beine auf den Tisch gestellt und so bequem für Skypegespräche benutzt werden. Zu empfehlen ist das dazugehörige Tischstativ. Es fällt selbst mit schweren Mikrophonen nicht um und geht praktisch nicht kaputt – so wie es sein soll. Natürlich ist das Mic auch an normale Mikrofonständer anschraubbar.

Für einen besseren Schutz vor Plopp- und scharfen S-Lauten, solltet ihr euch den Samson PS 01 Popschutz zulegen. Diesen empfehlen wir euch auch für jedes andere Mikrophon, einfach weil die Qualität überzeugt. Anfänger machen häufig den Fehler in teure Mikrophone zu investieren und dafür beim Equipment zu sparen. Ein zu billiger Popschutz hat nur leider den Nachteil, dass der Hals oder die Halterung schon nach kurzer Zeit nachgeben und das Teil danach kaum zu gebrauchen ist.

Mit allem nötigen Zubehör, seid ihr mit dem Samson Meteor USB Mic bei gerade einmal 86,63€. Ohne das recht teure Tischstativ steht ihr bei 68, 90€ da. Kein schlechter Preis.

TIE Studio USB Großmembranmikrofon – 59,00€

Das nächste Modell in dieser Reihe ist verhältnismäßig neu auf dem Markt. Und es ist das günstigste Großmembranmikrofon, das wir euch vorstellen wollen. Damit ist es bestens geeignet für Rap-Aufnahmen mit hohen Lautstärken und ordentlich Druck.

Auch dieses Mikrofon lässt sich einfach an den USB-Port eures Endgeräts (Mac-Kompatibel) anschließen und kann sofort genutzt werden. Trotz des recht geringen Aufpreises merkt man diesem Mic den Qualitätsunterschied zum Samson Meteor ziemlich gut an. Besonders die für Tischmikrofone typische Anfälligkeit für Vibrationen fällt durch die hervorragende Spinne des TIE Studio Mikrofons weg.

Gerade eben sagte ich noch, man solle nicht beim Equipment sparen – allerdings cheaten wir jetzt mal. Die wichtigsten Eigenschaften eines Mikrofonstativs, sind den Eigenschaften eines Menschen nicht unähnlich: Standfestigkeit, Stabilität in den Gelenken und ausreichende Höhe. Und diese Dinge sind beim Pronomic MS-116 eindeutig gegeben.

Solltet ihr allerdings den ein oder anderen Groschen übrig haben, empfehlen wir euch den König & Meyer Mikrofonständer für 45,-. Klingt erstmal happig für bloßes Zubehör – jedoch braucht ihr damit im Bereich Home Recording nie wieder ein anderes Stativ.

Als Popschutz empfehlen wir wieder das Samson PS 01 von oben. Mit dem TIE Studio USB Mic und Zubehör kommen wir in diesem Paket auf sagenhaft günstige 95€. Für Rap-Einsteiger ist dies eine gute Grundlage um erste Erfahrungen mit dem recorden zu sammeln.

Auna MIC-900S USB – 80,00€

Das letzte Mikrofon, das wir euch heute zeigen, ist unserer Meinung nach gleichzeitig das Beste im Einstiegsbereich. Das Auna Mic-900S ist ein Kondensator-Mikrofon und damit ebenfalls bestens geeignet für Home Recording. Mit ausreichender Erfahrung erzielst du mit diesem Mic schon extrem gute Klangqualitäten.

Ebenfalls erfreulich ist die einfache Anwendung durch USB-Anschluss. Das Bundle hier für knapp 94€ beinhaltet bereits einen guten Popschutz. Zusammen mit dem Pronomic MS-116 Micstativ von weiter oben steht euch damit für knapp 110€ nichts mehr im Weg in den Battle-Ligen mitzumischen und hochwertige Songs aufzunehmen.

Viel Spaß beim Home Recording!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen