Mert mit neuem Statement zu Shirin David, der KMN Gang und Homophobie-Vorw├╝rfen!

Nachdem er im letzten Monat f├╝r viele Schlagzeilen gesorgt hat, hat Mert nun ein neues Interview auf TV Strassensound ver├Âffentlicht. Darin spricht er ├╝ber Shirin David, die Homophobie Vorw├╝rfe und ├╝ber sein kommendes Rap-Album. Au├čerdem gibt es zu, dass er „richtig reingeschissen“ hat.

Doch spricht er auch ├╝ber die ungerechte Behandlung von Menschen in Deutschland. So nahm er als Beispiel, dass Promis (wozu er sich selbst nicht z├Ąhlt) in Bars ihre Getr├Ąnke meistens umsonst bekommen, obwohl diese doch das Geld h├Ątten, um es zu bezahlen. Jemand der das Geld nicht unbedingt hat, muss bezahlen und jemand der es hat, bekommt es umsonst.

„Die die oben sind, werden immer besser behandelt! Bruder die die unten sind m├╝ssen besser behandelt werden!“

Mert zeigt sich in diesem Interview sehr bodenst├Ąndig und nicht abgehoben, wof├╝r man ihn loben muss!

Auf die Frage „Wie ernst waren deine Homophoben Aussagen gemeint?“ antwortet er mit:

„Das war nat├╝rlich nicht so gemeint!“

Hier k├Ânnt ihr euch das Interview geben:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen