Suchtprobleme! ER muss jetzt erneut in die Entzugsklinik!

DMX

Wieder ein Rückschlag für den ehemaligen Rapstar DMX! Wie das Online-Magazin TMZ unter Berufung auf seinen Manager berichtet, hat sich DMX erneut in eine Entzugsklinik einweisen lassen. Hintergrund waren mehrere Konzerte, die aufgrund eines „gesundheitlichen Notfalls“ abgesagt wurden. Auch seine Ex-Frau und sein Manager selbst drängten ihn dazu, diesen Schritt zu machen.

Auf seinen Konzerten soll der Rapper extrem viel Alkohol konsumiert haben, wodurch sich das Erscheinungsbild des damals so athlethischen Musikers ebenfalls stark verändert hat. Sein Manager Pat Gallo dazu:

Es ist jetzt wichtig, dass er sich eine Auszeit nimmt, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren, damit er ein besserer Vater, Freund und Entertainer sein kann.

Wir wünschen der Ikone alles Gute und hoffen auf eine baldige Genesung!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen