„Ich habe Scheiße gebaut!“ – Capo wurde verhaftet!

Las Vegas

Das darf doch nicht wahr sein? 7 Tage vor Release seines Albums wurde „Hitmonks“-Chef Capo während eines Las Vegas-Trips verhaftet! Zuvor postete er auf Instagram ein Foto, dass ihn in einem Spielcasino an einem Tisch zeigt. Später folgte dann ein Video, in dem er mit einer Tasche voller Einhundert-Dollar-Noten aus dem Hotel spaziert. Er selbst fordert seinen Begleiter dazu auf nicht so laut zu sein und den Gewinn bedeckt zu halten.

Kurz danach veröffentlicht der Rapper dann eine Instagram-Story, die ihn wahrscheinlich auf dem Rücksitz eines Polizei-Autos zeigt. Zu hören sind die Worte:  „Ich habe ein bisschen Sche**e gebaut und wurde gerade verhaftet. Ich bin auf jeden Fall spätestens in zwei Tagen wieder frei, wünscht mir viel Glück.

Weitere Informationen sind noch nicht bekannt. Hier seht ihr erstmal den Clip mit der Geldtasche:

Las Vegas Pt.1 #azzlackmoneykartell #part2folgt #andiehaterH$söhne

A post shared by CAPO | AZZLACKZ (@capomilanoo) on

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen