Trauer um Chester Bennington – doch Animus übt jetzt Kritik an ihm!

Animus

Es ist erst wenige Tage her und bei vielen Linkin Park-Fans sitzt der Schock noch tief – Chester Bennington hat sich letzte Woche das Leben genommen. Sowohl deutsche Rapper, als auch internationale Stars bekundeten ihre Trauer via Social Media und ehrten den Sänger für sein Talent und seine unverwechselbare Stimme… lediglich Animus scheint das Ganze nicht ganz recht zu sein.

Auf Facebook gibt er an, weder ein Linkin Park Fan gewesen zu sein, noch große Trauer für den Tod von Bennington zu empfinden. Seiner Ansicht nach, hinterlässt der Sänger durch seinen Suizid nur eine trauernde Familie. Geht dieses Statement zu weit oder ist es gerechtfertigt?

Hier seht ihr den Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen