Ihr dachtet Kollegah wÀre breit? Dann schaut euch mal seine aktuelle Form an!

Kollegah

Kraftraining, Muskelaufbau und Fitness sind bekannterweise ein stĂ€ndiges Auf und Ab und ein Kampf gegen die Grenzen des eigenen Körpers. Mal legt man ordentlich zu, mal schwĂ€chelt man oder muss eine DiĂ€t machen – lediglich Kollegah scheint von dieser Regel ausgenommen zu sein, denn egal wie breit er sich auch auf seinen Fotos zeigt, im nĂ€chsten Jahr ist er nochmal muskulöser als zuvor. Dass dieses Ergebnis jedoch nicht von ungefĂ€hr kommt, beweist er ebenfalls immer wieder aufs neue.

So konnte man in den vergangenen Wochen recht genau verfolgen, wie sehr sich der DĂŒsseldorfer derzeit fĂŒr die JBG3-Promophase anstrengt, um in die perfekte Form zu kommen. Beinahe kein Tag verging, an dem Kollegah nicht ein paar Stunden in seinem privaten Fitnessraum verbrachte und seinen Körper fĂŒr das langerwartete Kollaboalbum formte. Selbst Farid Bang wirkt neben der golemartigen Gestalt des selbsternannten Bosses wie ein Freizeitpumper. Die Adern an den Armen des AME-Chefs lassen außerdem erahnen, wie genau er es zurzeit mit der ErnĂ€hrung nimmt, um seinen Körperfettanteil auf ein Minimum zu begrenzen – was fĂŒr eine Hingabe!

Hier seht ihr das Foto

Die Vorbereitungen laufen…

A post shared by KOLLEGAH (@kollegahderbossofficial) on

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen