Fler reagiert auf das Juliensblog vs Pa Sports Battle

Juliensblog vs Pa Sports

Jeder Fan dürfte das große Battle zwischen dem Essener Rapper und Juliensblog, dem Rap-Analytiker und Youtube-Rapper, verfolgt haben. So konnte man nicht nur die tagtägliche Schlammschlacht in den sozialen Medien mitverfolgen, auch das Privatleben beider Kontrahenten wurde im Zuge des Konflikts weiträumig beleuchtet. Durch den Anschlag auf den Wagen des Youtubers konnte man beispielsweise den Wohnort Juliens bestimmen und auch die Einkommensverhältnisse des sonst so bedeckten Internet-Stars wurden ein wenig aufgedeckt.

Selbst Pa Sports, der sonst eher distanziert ist und sich ebenfalls am liebsten bedeckt hält, ließ sich zu zahlreichen Kommentaren und Posts hinreißen. Schlussendlich trieb er es mit seinem Livestream, in dem die Fans den Schreibprozess seines Disstracks „Julia“ mitverfolgen konnten, endgültig auf die Spitze. Als Rap- und Gossip-Fan kam man also durchaus auf seine Kosten. Aber was sagen eigentlich andere deutsche Rapper zum Streit zwischen den beiden?

In einem Livestream gibt Maskulin-Boss Fler nun an, den Beef ebenfalls am Rande mitbekommen zu haben. So hat er sich sogar beide Disstracks angehört und urteilt klar für Pa Sports. Dieser habe mit seiner Livestram-Aktion demnach zu beeindrucken gewusst. Julien hielt er wiederrum zu Gute, dass er in Wahrheit kein echter Rapper sei und man nicht so hart mit ihm ins Gericht gehen dürfe.

Hier seht ihr das Statement

Posted by Das Gespenst on Sonntag, 20. August 2017

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen