Kollegah mit langem Statement in Richtung MOK

Kollegah

Weder ein konkretes Interview, noch ein Musikvideo aus JBG 3 wurde bisher veröffentlicht – trotzdem steht der Zeiger schon jetzt bis zum Anschlag auf Ă„rger. Nachdem Farid Bang gestern eine erste Diss-Line gegen den Berliner Graffity-SprĂĽher und Untergrund-Rapper MOK postete, reagierte dieser gereizt und äuĂźerte sich in einem beiĂźenden Twitter-Kommentar zu seinem Kontrahenten.

Jetzt schaltet sich auch Kollegah mit ein und macht sich in einem längeren Instagram-Statement über MOK lustig. Es ist damit zu rechnen, dass der erfolglose Rapper auch auf dem dritten Teil der Kollabo-Reihe ohne Rücksicht gedisst wird und die beiden JBG-Partner sich weiterhin über den vermeintlich verwahrlosten Zustand des Berliners lustig machen werden. Die Lage bleibt angespannt..

Hier seht ihr die Ansage

#3

A post shared by KOLLEGAH (@kollegahderbossofficial) on

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen