Medien berichten: Youtube-Rapper ApoRed wurde inhaftiert!

ApoRed

Was ist da denn bitte los?! Wie gestern mehrere Zeitungen und Magazine übereinstimmen berichten, wurde Youtube-Rapper ApoRed von der Polizei in gewahrsam genommen und ins Gefängsnis gebracht. Hintergrund soll ein Gerichtsverfahren infolge seines bekannten „Bomben Pranks“ gewesen ist, bei dem er nicht erschienen ist. Nun hat ApoRed selbst Stellung bezogen und die Anschuldigungen und Behauptungen der Berichte zurückgewiesen.

So berichtet beispielsweise das Hamburger Abendblatt, dass der Youtuber seinen umstrittenen „Prank“ einen Tag nach dem Anschlag in Nizza hochgeladen haben soll. Tatsächlich erschien das Video am selben Tag und wurde bereits zuvor aufgenommen. Einen Tag später wurde es bereits entfernt. Auch das Fernbleiben vom Gerichtstermin war der Aussage des Youtubers nach begründet, sodass er vom Gericht entschuldigt wurde.

Weitere Falschmeldungen entkräftigt Red in seinem aktuellen Statement. Die berichtenden Medien bezeichnet er als „unseriös“ und „rufschädigend“, sieht jedoch von einer Klage gegen sie ab.

Hier seht ihr seine Erklärung

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen