SO VIEL verdienen deutsche Rapper mit ihren Shisha-Bars!

4. Xatar

Und eine weitere Shishabar eines Rappers ist in Köln zu finden. Neben der Rebelllounge, befindet sich ebenfalls die „Noon“-Bar des AON-Chefs Xatar in der Millionen-Metropole. Besondere Bekanntheit erlangte der Laden im letzten Jahr durch eine Schießerei direkt vor der Eingangstür. Ansonsten verbindet man das Noon eher weniger mit Xatar, der die Bar eher weniger promotet als seine Mitstreiter. Durch die gute Lage kann der Labelboss immerhin noch geschätzte 180 Tausend Euro im Jahr damit verdienen! Auf diesem Foto sind Celo und Abdi vor dem Noon zu sehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen