Das Urteil ist gefallen – 3 Jahre und 2 Monate Haft f├╝r…

Bild berichtet

Und wieder muss ein Gangster-Rapper ins Gef├Ąngnis wandern – wie die Bild in einem aktuellen Bericht best├Ątigt, muss der Untergrundrapper Amo La Mara nun f├╝r eine lange Zeit hinter Gitter. Der 24 j├Ąhrige war ein bekannter Drogendealer in den ber├╝chtigten Grindelhochh├Ąusern in Hamburg und inszenierte sich laut Bild selbst als Gangsterboss und Rapper.

Seit 9 Monaten sitzt Ahmad Z. in Untersuchungshaft. Zuvor st├╝rmte die Polizei seine Wohnung und fand einen Berg Marihuana auf dem Herd und eine Schusswaffe mit eingestecktem Magazin und 5 Patronen scharfer Munition. Laut Aussage des Verurteilten, m├╝sse er die Waffe tragen um sich selbst vor dem kriminellen Rockermilieu zu sch├╝tzen.

Vor Gericht kam der vermeintliche Rapper jedoch, weil er seine schwangere Freundin mit k├Ârperlicher Gewalt dazu dr├Ąngte ihr Kind abzutreiben. Angeblich solle er ihr damit gedroht haben, sie zu ermorden und anschlie├čend zu verbrennen. Nur durch einen Deal mit der Staatsanwaltschaft konnte er einer h├Âheren Strafe entgehen und muss nun knapp ├╝ber 3 Jahre in Haft.

Hier den ganzen Bericht lesen! (Klick)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen