Es ist passiert – Farid Bang disst die KMN-Gang!

Bordstein Westfalen

Bereits mehrfach wurde spekuliert – wie steht Farid Bang zur KMN-Gang? Zwar wurde die Dresdener Crew schon häufiger von Banger-Signing 18 Karat gedisst, doch eine Beteiligung des Labelchefs selbst war bisher noch kein Thema. Nun scheint sich der Düsseldorfer jedoch in den Konflikt einzuschalten und feuert auf dem neuen Eko Fresh-Album „König von Deutschland“ in Richtung der Crew.

Auf dem Track „Bordstein Westfalen“, gemeinsam mit Eko Fresh, Sänger Deemah und JBG3-Partner Kollegah rappt der Banger-Chef nun folgende Zeile:

„Ich komme wie Malcolm X mit Eko Fresh, mach Training auf Masse/
nachdem ich Dresdener klatsche, nehm ich BCA-Kapseln/“

Die KMN-Gang ist bekanntlich die relevanteste Crew aus der Stadt Dresden und wäre durch ihren Konflikt mit dem Miri-Clan das einzig logische Ziel eines Farid Bang-Disses. Der Düsseldorfer wiederrum ist mit einigen Mitgliedern der Miri-Familie befreundet, so beispielsweise mit Ahmad Patron Miri, der schon häufig auf Fotos mit dem Düsseldorfer zu sehen war. Ebenfalls interessant ist der Gebrauch des Autotune-Effekts am Ende des Parts, der für den ein oder anderen deutliche Parallelen zur KMN-Gang aufweisen könnte.

Ob diese Line und der Stimmeffekt bereits ein Vorbote für JBG3 sein könnte? Zumindest erscheint auch Kollegah auf dem Song, wodurch die beiden Kollabopartner eine Woche vor der ersten Videosingle durchaus einen ersten Ausblick auf den Grundton des Releases geben könnten.

Hier könnt ihr den Track hören

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen