iBlali beleidigt Money Boy: „Du Schei* H*rensohn!“

iBlali

Eigentlich sind die deutschen Rapper dafür bekannt, gegen Youtuber zu feuern und sie zu beleidigen – nun feuert einer jedoch zurück und scheut dabei auch nicht, zum allerletzten Mittel zu greifen! In seinem aktuellen Video beleidigt der Videoproduzent iBlali den Wiener Rapper Money Boy ungewohnt direkt als „Schei* H*rensohn“. Ob er sich dies vorher gut überlegt hat?

In seinem Sketch macht sich der Youtuber mit 2,6 Millionen Abonnenten über die „Vong“-Sprache lustig, die sich der Rapper ausgedacht hat. Die Sprache ist mittlerweile deutlich bekannter als ihr Erfinder und wird von zahlreichen Twitter-Usern und Youtubern für die eigenen Witze ausgebeutet. Respekt wird dem Rapper dafür dennoch nicht bekundet.

iBlali geht noch einen Schritt weiter und beleidigt Money Boy als „H*rensohn“ – nur, weil er die Sprache in die Welt gesetzt hat und damit einen schier endlosen Trend los trat. Findet ihr, dass diese Herangehensweise gerechtfertigt ist oder ist der Video-Producer übers Ziel hinausgeschossen? Immerhin verbreiteten Er und seine Kollegen die Sprache auch Jahre nachdem Money Boy sie abgelegt hatte und bauten sich ganze Kanäle auf, die nur auf dem Konzept der Sprache basierten.

Hier seht ihr das Video

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen